Kill Bill

Arbeitsblatt und Resultat

Anregungen durch Präsentation.

Die Besprechung dieses Arbeitsblatts ergab, dass Beatrix Kiddo in Kill Bill wie eine Superheldin angelegt ist: Sie ist einerseits eine Frau, andererseits eine Auftragsmörderin. Die Geschichte zeigt, wie sie versucht, zur realen Frau zu werden. Ihr erster Versuch, als Braut auszubrechen, scheitert – das Brautkleid ist eine Verkleidung, die von Bill als solche erkannt wird. Also kehrt sie zurück in ihre Rolle als Killerin und arbeitet sich an dieser Rolle ab. So kehrt sie zurück zu ihrer Rolle als Mutter, mit der es ihr zunächst gelungen war, im Hotelzimmer die Assassin-Rolle erstmals abzulegen. Als Killerin weigert sich Kiddo, ihre weiblichen Reize einzusetzen – und schafft es gerade so, mächtige ältere Männer dazu zu bringen, ihr das zu geben, was sie braucht (Pai Mei, Hanzo etc.).

Weiterführende Texte

  1. Redemption and Spiritual Transformation in Kill Bill
  2. Everything is a Remix: Videoanalyse der Filmzitate
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s