Reservoir Dogs

reservoirdogs-1

Ergebnis der Diskussion

Der Film ist ein effizientes Kammerspiel, in dem filmische Mittel wie eine originelle Kameraführung und lange Einstellungen mit großer Wirkung eingesetzt werden. Dabei wird der Zuschauer verwirrt, weil die Identitäten der uniformierten Gangster unklar sind.

Der Film erfüllt den Bechdel-Test nicht, weil kaum Frauen vorkommen. Ob der Film sexistisch und rassistisch ist, wird kontrovers diskutiert. Tarantino spielt sicher mit dieser Frage; zu einer wissenschaftlichen Diskussion vergleiche diesen Aufsatz.

Der Film wird nicht-linear erzählt, weil er stark von der Chronologie der erzählten Ereignisse abweicht.

Weiterführende Materialien

  1. Script zum Film
  2. Interpretation: Erlösung als Motiv bei Tarantino
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s